jugendstil-nrw.de
Erzieherin, Sonderpädagogin, Märchenerzählerin

Ina Niehaus1945 geboren, ist Erzieherin und Sonderpädagogin. Sie hat bis 1985 als Kindergartenleiterin in einem sozialen Brennpunkt gearbeitet und ist seitdem als freie Märchenerzählerin tätig. Am liebsten erzählt sie Märchen aus aller Welt, um dann mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen dazu gemeinsam zu schreiben, zu spielen und zu malen. Sie arbeitet mit Randgruppen, z.B. straffällig gewordenen Jugendlichen und Erwachsenen im Gefängnis und kranken und behinderten Menschen in Kliniken, Heimen und Wohngruppen, denn Märchen können hier Lebenshilfe sein und helfen, mit der Welt in Einklang zu kommen. Sie führt Märchenwanderprojekte in Horten, Schulen und Büchereien durch und erzählt im Rahmen von Übermittagsbetreuung, Märchenwochen, Festivals, Freizeiten, Märchennächte etc. Außerdem gibt sie Seminare und Workshops für ErzieherInnen, LehrerInnen, Interessierte zum Erzählen, zu Sinn und Deutung von Märchen, zur Rolle von Frau, Mann, Kind im Märchen und zum Thema „Märchen und Biblische Geschichten“.