jugendstil-nrw.de

Wenn Füchse Enten lieben…

Kreativwerkstatt zu »Alle seine Entlein« von Friese / Duda

Der Fuchs, der zunächst das Entenei mitnimmt, um sich später Rührei zu machen, wartet dann doch, bis das Entlein schlüpft, bis es größer wird, bis es sich lohnt, es zu fressen – aber dann ist es plötzlich zu spät, denn das Entlein sagt »Papa« zum Fuchs, bringt irgendwann seine Liebste mit und macht ihn zum glücklichen »Opa«. Familienkonstrukte sind so unterschiedlich wie Tag und Nacht – in dieser Kreativwerkstatt bringen wir sie ins Gleichgewicht.

 

Wohin mit 365 Pinguinen?

Kreativwerkstatt zu »365 Pinguine« von Fromental / Jolivet

Pinguine werden der Familie einzeln ins Haus geschickt – bis 365 von ihnen, für jeden Tag einer, die Wohnung bevölkern und die Menschen ganz schön durcheinander bringen. Eine verrückte Idee, die in der Kreativwerkstatt zum Spiel auf dem »Eis« mit Wort-Bild-Karten wird, das einer Gruppe die Geschichte nahe bringt.

 

Von Klein und Groß und der Angst

Kreativwerkstatt zu »Georg und der Drache« von Chris Wormell

Der Drache wütet fürchterlich, er zerstört mit seinem mächtigen Schwanz die Burg und entführt die Prinzessin. Und Georg? Georg ist nur eine Maus, die ein Quartier sucht, ausgerechnet in der Höhle neben dem Drachen – der eine panische Angst vor Mäusen hat… Theaterpädagogische und gestalterische Methoden bieten sich hier an, um diese spannende Geschichte erlebbar zu machen.

 

Druck machen und Tore schießen

Kreativwerkstatt zu »Der zwölfte Mann« von Hilde Vandermeeren

Fußballspielen macht Spaß: Mannschaftsaufstellungen machen,  einem Gegenspieler den Ball abjagen, nicht foulen, dribbeln und Kopfball üben, … wenn da nur nicht der zwölfte Mann wäre, der solchen Druck macht, dass man Angst bekommt und versagt.

In dieser Kreativwerkstatt werden die Regeln des Fußballspiels für die spielerische Auseinandersetzung mit der Geschichte genutzt. Einzelne Episoden werden weiter erzählt oder zu Ende geschrieben, und im darstellenden Spiel werden Ideen entwickelt und erprobt, wie der Hauptakteur der Geschichte dem zwölften Mann Stand halten kann.

 

Buchstabensuppe

Kreativwerkstatt zu »Warum ist ein A nicht krumm und das O nicht so…?« von Jens Reinländer und Lilli Messina

»Wo Fuchs und Hase sich Gute Nacht sagen«, treffen sich zwei Köche. Beide wurden von ihren Königen verjagt, denn die Herrscher hatten das immergleiche Essen satt. Die beiden Köche haben die rettende Idee: Sie tauschen Kochrezepte. In dieser Kreativwerkstatt werden fantasievolle Bilderrätsel und Wortspiele entwickelt, eigene Geschichten erfunden und erzählt, in Rollenspielen Ideen aus dem Buch bearbeitet und »schmackhafte« Umsetzungen der Geschichte erprobt.

 

Gemüsegeschichten

Kreativwerkstatt zu »Mein Garten« von Katy Couprie und Antonin Louchard

Was macht der rote Staubsauger auf der grünen Wiese? Warum steht den Fußballern das Gras bis zum Hals? Warum grinsen die metallischen Schneideflächen der Gartenschere den dünnen Stielen der Tulpen entgegen?

Betrachten – assoziieren – erzählen und der Fantasie freien Lauf lassen. Eigene Bilder finden und neue Geschichten erzählen. Wir entwickeln gemeinsam ein Bilder-Geschichten-Domino: jedes ist anders, jedes ist einzigartig.

 

Gefühlsmemory

Kreativwerkstatt zu »Wahre Freunde« von Manuela Olten

Im Pausenhof ist ganz schön was los. Es könnte so friedlich sein, wenn sich zwei Freunde nicht urplötzlich in den Haaren liegen würden – und alle anderen dabei zusehen.

Zu einem der wichtigsten Themen für Kinder wird auf der Bühne gespielt, werden Geschichten entwickelt und Gefühle gezeigt: Es geht um Freundschaft.

 

Zirkusalarm

Kreativwerkstatt zu »Manege frei für Olivia« von Ian Falconer

Olivia ist nicht gerade das, was man sich unter einer typischen Artistin vorstellt. Sie ist halt eine junge Schweinedame, aber was für eine!

Ob als Löwenbändigerin, Jongleurin oder Akrobatin: Die Kinder erleben Olivias Geschichte, indem sie selbst Zirkuskünstler werden. In dieser Werkstatt ist Bewegung das vorherrschende Element.

 

Was gehört wie?

Kreativwerkstatt zu »Gehört das so?!« von Peter Schössow

Zu den schwierigsten Fragen im Leben gehört »Gehört das so?«

Manchmal gibt es keine Antwort darauf. Manchmal finden Kinder Antworten über Bilder oder Gegenstände. Und manchmal gibt es dann plötzlich mehrere Antworten…

Eine Kreativwerkstatt mit Objekten und Bildern.

 

Schön sein ist alles… – fast!

Kreativwerkstatt zu »Ich bin der Schönste im ganzen Land« von Mario Ramos

Der Wolf glaubt nicht nur, er sei der Größte, er hält sich auch für den Schönsten!

Rotkäppchen, die drei kleinen Schweinchen und viele Andere mehr begegnen dem Wolf in dem von den Kindern selbstgebauten Schattentheater. Sind alle Feuer und Flamme für den Wolf?

 

Reimen bis der Besen bricht

Kreativwerkstatt zu »Für Hund und Katz ist auch noch Platz« von Axel Scheffler und Julia Donaldson

Eine Reise auf dem Hexenbesen ist lustig, besonders dann, wenn noch Platz ist für Hund und Katz und Frosch und Vogel. Doch auch für Hexen ist das Leben voller Gefahren. Vor allem, wenn sie einem Drachen vor die Füße fallen.

Szenisches Spiel und Reimen charakterisieren diese Kreativwerkstatt.