jugendstil-nrw.de

Autorinnen und Autoren lesen im Kinder- und Jugendliteraturzentrum NRW:

barbara Zoschke

In meinen Geschichten bewege ich mich am liebsten zwischen Wunsch und Wirklichkeit, um schreibend das Geheimnis hinter den Wörtern zu erforschen. Lesungen sind die schönste Belohnung für die oft intensive Forschungsarbeit. Dann kann ich dem Geheimnis meine Stimme geben und zusehen, wie das Publikum mit Supercat, Tippi Tamtam, Caroline oder Felicitas, meiner noch unveröffentlichten Protagonistin aus meinem ersten Roman für Erwachsene, auf Gedankenreise geht.

Barbara Zoschke liest am 28.08.14 um 18.30 Uhr aus jugendliterarischen Werken.

Barbara Zoschke liest am 07.11.14 um 19.00 Uhr aus einem noch unveröffentlichten Manuskript.

Eintritt: jeweils 5.- € für Erwachsene, 2,50 € für Jugendliche

 

 

 

Es war nicht Paulas Absicht, den Regisseur Vico Cramer zu erschlagen. Trotzdem liegt er plötzlich tot vor ihr. Und bald ist der Schauspielerin nicht nur die Polizei, sondern auch das organisierte Verbrechen auf den Fersen. Als sie auch noch von einem Unbekannten erpresst wird, eskaliert die Situation  und Paula muss die Rolle ihres Lebens spielen.

„Sascha Pranschke hat hier einen differenzierten Roman rund um den Jahrmarkt der Eitelkeiten im Schauspielermilieu entwickelt. (…) Der Autor bricht mit den rosaroten Klischees der Yellow Press. Er zeigt das Milieu mit all seiner Heuchelei.“ (Radio ZuSa)

Eines der besten Bücher dieses Genres, das in den zurückliegenden Jahren erschienen ist.“  (Neuss-Grevenbroicher Zeitung)

Sascha Pranschke arbeitete als Journalist und Texter, leitete das Junge Literaturhaus Köln und lebt heute als freier Autor und Dozent für Kreatives Schreiben in Dortmund.

Sascha Pranschke liest am 05.12.14 um 19.30 Uhr aus seinem neuesten Roman „Kölner Kulissen“, erschienen im Emons Verlag, Köln. Eintritt: 5.- € für Erwachsene, 2,50 € für Jugendliche

Manfred Theisen /Isabelle Grubert, random house

Stell dir vor, du hast einen Feind. Aber er stellt sich als dein Freund vor. Stell dir vor, er beherrscht dich im Netz, auf WhatsApp & Co. und er beobachtet dich ständig durch dein Handy. Er manipuliert dich und deine Umgebung. Und du weißt es nicht sondern liebst ihn, fühlst dich mit Haut und Haar zu ihm hingezogen. Und dann geht er zum Angriff über …

„Ich schreibe normalerweise keine Thriller, aber es hat mir Spaß gemacht, endlich mal wirklich böse zu sein.“

Manfred Theisen liest am 09. Januar 2015 um 19.00 Uhr aus seinem im Herbst 2014 neuem Jugendroman „Weil es nie aufhört“, erschienen bei cbt. Eintritt: 5.- € für Erwachsene, 2,50 € für Jugendliche

Sibylle Pietrek © Loewe Verlag GmbH

Franziska Moll liest am 29. Januar 2015 um 10.15 Uhr aus ihrem Jugendroman „Was ich dich träumen lasse“, 2014 erschienen bei Loewe. Für Teilnehmer*innen des am selben Tag stattfindenden Seminars „Literaturvermittlung für Jugendliche“ sowie für Unterstützer*innen und ehrenamtliche Helfer*innen der Präsenzbibliothek kostenfrei. Für Jugendliche im Klassenverbund 2.- € pro Person.