jugendstil-nrw.de

KarteZeig-dich-VorderseiteDerzeit füllen sich die Teilnehmerlisten für eine mulitkulturelle Workshopgruppe, die in 2016 einen digitalen literarischen Stadtplan von Köln entwickelt: an besonderen Orten Kölns, nach Impulsen aus Literatur oder Musiktexten, unter Anleitung durch den Kölner Autoren und Medienpädagogen Manfred Theisen und die DaF-Lehrerin Isabell May, schreibend, musizierend, diskutierend, in mehreren Sprachen. Die Teilnahme ist kostenfrei, Technik (Ipads) wird gestellt.

 


Es machen mit:

Kölner oder zugewanderte Jugendliche, die die Stadt erkunden möchten und Interesse an Sprache und Texten jeder Art haben.

Vier ehrenamtliche Helfer*innen, die sich an Programmen wie imovie, garage band, comic life haben schulen lassen und auf Ausflügen mit den Jugendlichen diese als ortskundige Betreuer*innen und ggf. als Sprachmittler*innen begleiten.


 

Das Projekt ist eine Kooperation der Bündnispartner LAG Jugend und Literatur NRW e.V. („jugendstil“), SK-Stiftung Kultur Köln und Katholische Jugendagentur (Jugendmigrationsdienst) Köln. Es wird gefördert vom Programm „Kultur macht stark“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.